Forschung /

Neue CEPS Internet-Plattform mit Statistiken zum Schweizer Stiftungssektor

Grafik Neugründungen Stiftungen Schweiz

Das Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel stellt mit www.stiftungsstatistik.ch eine neue Plattform zum Schweizer Stiftungswesen zur Verfügung. Über die Plattform lassen sich flexibel und direkt Informationen über Stiftungen in der Schweiz abrufen.

Die neue Plattform ist mit der CEPS Datenbank verknüpft, in der über 13'000 gemeinnützige Stiftungen erfasst sind. Über Zeitreihen und Häufigkeitstabellen können Interessierte eigene Datenabrufe generieren. So lässt sich beispielsweise das Wachstum des Stiftungssektors für die gesamte Schweiz und pro Kanton nachverfolgen oder Nutzerinnen und Nutzer können für die nationale und kantonale Ebene die Verteilung von Stiftungen nach jeweiligem Themenbereich (z.B. Bildung und Forschung, Gesundheitswesen, Kultur und Freizeit) abrufen.

Das CEPS arbeitet weiterhin intensiv an der Erforschung des Schweizer Stiftungssektors und freut sich, mit dieser neuen Plattform einem breiten Publikum aktuellste Entwicklungen und Charakteristika des Sektors hierzulande präsentieren zu können.

Die Plattform wurde mit Hilfe der Forschungsstelle für digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern erstellt.