Philanthropie am Morgen

Philanthropie am Morgen findet drei Mal pro Jahr an der Universität Basel statt - jeweils zwischen 8:30 und 10:00 Uhr. Bei Kaffee und Gipfeli werden konkrete Fragestellungen dargestellt und Erfahrungen diskutiert. 

Die Termine und Informationen erhalten Sie hier.

NPO Skill Share

Im Winter 2017/2018 startete das Projekt NPO Skill Share. Dabei tauschen NPO untereinander in anonymisierter Form detaillierte Organisationsdaten aus, um aus den Erfahrungen der Anderen zu lernen. Basis sind jährliche Befragungen des CEPS zu jeweils zwei bis drei ausgewählten Themen. Die aktuell behandelten Themen sind «Wissensmanagement» und «Infrastrukturkosten».

Fördergesuche stellen

Das CEPS führt auf Anfrage Seminare zum Umgang mit institutionellen Förderern durch. Im Zentrum steht dabei der Blick hinter die Kulissen der Förderer - der Fokus liegt auf den Rahmenbedingungen und Strategien der Mittelbeschaffung. 

Tagesseminare

Darüber hinaus fördert das CEPS den themenübergreifenden Erfahrungsaustausch durch Tagesseminare mit verschiedenen Partnern. Aktuelle Angebote sind «Beste Stiftungsratspraxis», «Stiftungsrecht», «Gute Gesuche stellen» sowie «Stiftungsmanagement in Lichtenstein». 

Die Beschreibung der Tagesseminare finden Sie hier

Foto Robert Schmuki

Weiterbildung und Wissenstransfer
Robert Schmuki
Center for Philanthropy Studies
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel. +41 61 207 56 26